Beweissicherung in der Nachbarschaft

Die Vorbereitungen für die Abbrucharbeiten am Friedrich-Ebert-Platz laufen auf Hochtouren. Aktuell wird auch die Umgebung der baldigen Baustelle geprüft und auf mögliche Schäden untersucht. Dazu ist in dieser und der kommenden Woche ein Gutachter in den angrenzenden Gebäuden des Friedrich-Ebert-Platzes unterwegs und führt in Wohnungen und Geschäftsräumen eine sogenannte Beweissicherung durch.

Das Ziel ist es, den Gebäudezustand vor Baustellenbeginn zu sichten und etwaige bereits bestehende Schäden oder Mängel zu identifizieren.

Bei dem Gutachter handelt es sich um einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Er wurde von dem Unternehmen, das die Planung des Abbruchs von Hertie, Tiefgarage und Reisebüro vornimmt, beauftragt.

Die Begehung der Wohnungen und Geschäftsräume wurde allen Bewohnern und Nutzern per Posteinwurf oder E-Mail bekanntgegeben. Sollten Sie eine Frage dazu haben, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns.

Menü