©Molestina Architekten GmbH

Das Haus 2 – Bezahlbar. Modern. Nachbarschaftlich

Neues Wohnen für Senioren

Kurz mal zwischendurch zur Entspannung an den Rhein oder schnell zum Einkaufen in die Porzer City – das alles ist zu Fuß möglich. Bei der neuen Seniorenwohnanlage am Friedrich-Ebert-Platz spielt das Großstadtleben in Köln alle seine Trümpfe aus. Ein Highlight ist auch die architektonische Gestaltung des gesamten Gebäudeensembles, das sich harmonisch in die Nachbarschaft einfügt.

Insgesamt entstehen 52 öffentlich geförderte barrierefreie Zweiraumwohnungen mit Wohnflächen von 46 bis 65 Quadratmeter. 38 Wohnungen sind für Einpersonenhaushalte und 14 Wohnungen für Zweipersonenhaushalte ausgelegt. Durch die Förderung ist der Mietpreis günstig: Die Nettokaltmiete beträgt 6,80 Euro pro Quadratmeter. Dass der Fokus bei den Wohnungen neben einem fairen Mietpreis auf modernem Wohnkomfort und Qualität liegt, zeigt sich unter anderem an den durchdachten Grundrissen, den großen Fensterflächen und der praktischen und schicken Ausstattung der Bäder, zu der selbstverständlich auch ebenerdige Duschen gehören. Im Sommer werden die hübschen Loggien zum zweiten Wohnzimmer. Aufzüge führen vom Keller auf alle Etagen. Den zukünftigen Bewohnern stehen 40 Stellplätze für Pkw in der Tiefgarage und 46 Stellplätze für Fahrräder in zwei Fahrradkellern zur Verfügung.

Kommunikation, ein gutes Miteinander und verschiedene Freizeitaktivitäten sind wesentliche Elemente des Konzepts „Aktives Seniorenwohnen“ der gemeinnützigen Dienstleistungsgesellschaft Parea, die für die soziale Betreuung der Bewohner zuständig ist. Im ersten Obergeschoss des Hauses befindet sich ein geräumiger und behaglich eingerichteter Gemeinschaftsraum mit eigener Küche, Dachterrasse und begrüntem barrierefreien Dachgarten im Innenhof. Im Gemeinschaftsraum bietet Parea ein abwechslungsreiches Programm an, zu dem alle Bewohner herzlich eingeladen sind.

Im Erdgeschoss des Hauses sind Gewerbeeinheiten vorgesehen. Voraussichtlich Ende 2022 sollen die Neubau-Seniorenwohnungen von ihren Erstmietern bezogen werden können. Der Baubeginn ist voraussichtlich im Anfang 2021.

Vermietungshinweis: Für den Bezug einer Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein (WBS) erforderlich. Der Vermietungsstart ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Haus 2 in Zahlen

1

2-Zimmerwohnungen

1

m² Wohnfläche. Hinzu kommt die Fläche des Gemeinschaftsraums mit 121 Quadratmeter.

1

Flächen für den Handel davon 1.430 m² Verkaufsflächen nach LBO NRW

1

PKW-Stellplätze in der Tiefgarage

1

Fahrradstellplätze in der Tiefgarage

Menü