Baustellensprechstunde am 16. November 2017

Am 16. November 2017 findet die erste Baustellensprechstunde im Projektbüro am Friedrich-Ebert-Platz 16 statt. Zwischen 16 und 18 Uhr beantwortet das Projektteam aktuelle Fragen rund um die geplanten Bauarbeiten zur Neuen Mitte Porz.

Zwei Themen werden im Rahmen der ersten Baustellensprechstunde schwerpunktmäßig erläutert:

  1. Informationen zur Bauzaunstellung

Voraussichtlich in der Kalenderwoche 47 wird der Bauzaun am Friedrich-Ebert-Platz und entlang der angrenzenden Wilhelms- und Josefstraße errichtet. Das Projektteam erläutert Besuchern der Baustellensprechstunde gerne die Pläne für den Bauzaun sowie Auswirkungen auf die Wegeführung.

  1. Gutachten der Beweissicherung

Zusätzlich haben Eigentümer, bei denen im September eine Beweissicherung ihrer Wohn- oder Gewerberäume durchgeführt wurde, die Möglichkeit, mit Vorlage des Personalausweises Einsicht in die Gutachten zu erhalten. Alternativ können Bevollmächtigte mit Vollmacht inkl. Kopie des Personalausweises des Eigentümers, Einsicht in die Dokumente erhalten. Die Dokumente werden einmalig im Projektbüro ausliegen.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Menü