Barrierefreier Zugang zur Fußgängerbrücke entfällt

Im Zuge der Abbrucharbeiten am Friedrich-Ebert-Platz entfällt ab dieser Woche der barrierefreie Zugang zur Fußgängerbrücke Richtung Bezirksrathaus und Rhein.

Fußgänger, die nicht auf einen barrierefreien Weg angewiesen sind, erreichen über den Arkadengang entlang des Sahle-Gebäudes wie gewohnt die Fußgängerbrücke sowie das Café Gecko, den Fitnessclub Mrs. Sporty, das Bezirksrathaus und das Rheinufer.

Barrierefrei gelangen Passanten zum Bezirksrathaus und den oben genannten Zielen über die Bahnhofstraße und das Friedrich-Ebert-Ufer oder über die Karlstraße und den Rathausplatz.

Die geänderte Wegeführung wird außerdem mit zusätzlichen Schildern gekennzeichnet.

Menü