Hundestaffel des THW übt auf der Baustelle

Der Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) Köln-Porz wird am 7. April 2018 eine Übung auf der Baustelle am Friedrich-Ebert-Platz abhalten.

Hierzu wird das Team des THW mit einer Hundestaffel einen Tag lang verschiedene Szenarien auf der Baustelle simulieren und nachspielen: So sollen die Hunde zum Beispiel verschüttete Personen aufspüren, die dann vom Team des THW geborgen werden.

Die Übung findet zwischen 10 und 16 Uhr statt. Alle beteiligten Personen sind Mitglieder des THW und für solche Übungen besonders geschult. Es besteht keine Gefahr für die Teilnehmer oder die Hunde. Für die Übung wird außerdem kein schweres Gerät eingesetzt – im Umfeld der Baustelle sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.

Menü