THW-Rettungshundestaffel zu einer erneuten Übung auf der Baustelle zu Gast

Da die Übung der THW-Rettungshundestaffel am 7. April so erfolgreich verlaufen ist, wird die Fachgruppe Ortung des THW Wuppertal am Samstag, den 28. April 2018 zu Übungszwecken erneut die Baustelle am Friedrich-Ebert-Platz nutzen. Wieder wird es für das zwei- und vierbeinige Team des THW darum gehen, anhand simulierter Szenarien „verschüttete Personen“ aufzuspüren und zu bergen. Die Neuauflage der Übung findet zwischen 10 und 16 Uhr statt. Im Umfeld der Baustelle sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.

Menü