Das "Haus der Kirche" feiert Richtfest. Bild: Simon Bierwald

Ein besonderer Meilenstein: Haus 3 feiert Richtfest!

Der heutige Freitag, 12. November 2021, markiert einen bedeutenden Projektmeilenstein für die Neue Mitte Porz: Bereits rund zehn Monate nach Beginn der Bautätigkeiten feiert das „Haus der Kirche“ Richtfest und damit die Fertigstellung des Rohbaus.

Als Haus 3 der Neuen Mitte Porz wird das von der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft (ASWG) errichtete Gebäude künftig Raum für das Pfarrzentrum der Kirchengemeinde St. Josef schaffen. Zudem entstehen 30 Mietwohnungen sowie Gastronomie- und Handelsflächen.

Das Fest fand innerhalb des mit einem Richtkranz geschmückten Rohbaus von Haus 3 statt. Marion Sett und Rouven Meister, Geschäftsführung der ASWG, stellten das „Haus der Kirche“ vor und lobten unter dem Motto „Gemeinsam stark“ die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Grußworte gab es zudem von Andreas Röhrig, Geschäftsführer der moderne stadt GmbH, Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller, Pfarrer Berthold Wolff von der Kirchengemeinde St. Josef sowie Kaspar Kraemer, Architekt von Haus 3.

Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete der traditionelle Richtspruch der Zimmerleute und das symbolische Einschlagen der letzten Nägel durch die Bauherrin.

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung.

Eine Bildergalerie der Veranstaltung finden Sie hier.

Menü