Erhöhter Baustellenverkehr in der nördlichen Josefstraße

Die Projektkommunikation informiert: Im Rahmen der Bauarbeiten zu Haus 3 ist in den kommenden Wochen ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in der nördlichen Josefstraße bis hin zur Baustelleneinfahrt von Haus 3 zu erwarten.

Das hat den Grund, dass – nach der Fertigstellung des Rohbaus – zahlreiche neue Gewerke die Baustelle für die kommenden Arbeiten beliefern müssen. Dazu gehören unter anderem die Dacharbeiten sowie der Innenausbau des Gebäudes.

Die Anlieferungen werden vermehrt in den Morgenstunden, doch nicht außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten auf der Baustelle stattfinden.

Bei Fragen oder Anliegen steht Ihnen die Projektkommunikation der Neuen Mitte Porz gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 02203 903 5051 oder per E-Mail unter info@neuemitteporz.de.

Menü